Sonntag, 19. Juli 2015

Review: Garnier Fructis Kraft Zuwachs


Die komplette Serie besteht aus Shampoo, Spülung, Kur und Serum. Shampoo, Spülung und Kur sollen durch Ceramide und Fruchtkonzentrate die Qualität der Haarfasern verbessern und Substanz und Kraft aufbauen. Das Serum enthält Stemoxydine, durch die die Haarfollikel revitalisiert und der Haarerneuerungsprozess beschleunigt werden soll.
Shampoo. Die komplette Pflegelinie ist sowohl für die Frau, als auch für den Mann geeignet.



Verpackung, Design und Duft
Jedes dieser Produkte lässt beim Schnuppern schon den "gewohnten" Fructisgeruch erkennen, sehr intensiv und nach Apfel. Für empfindliche Nasen könnte dieser Geruch schon zu penetrant wirken. Der Duft des Serums riecht etwas "chemisch-beißender", aber nicht unbedingt unangenehm. 
Und auch optisch ist die Serie an die anderen von Garnier angepasst. Ich finde sie unterscheiden sich sowieso immer nur in Name, Farbe und Inhalt. Die Farbe der Umverpackung auch hier sehr knallig. Leider wird diese auf den Bildern etwas verfälscht. 

Meine Haarstruktur
gefärbtes langes (bis zur Brust) Haar im Balayage-Look, nach unten hin blond. 
Die Haare sind eher dünn, und die Spitzen trocken.  

Kräftigendes Shampoo (200ml / 2,25 EUR UVP)




Ich benutze dieses Shampoo, wie auch jedes andere Shampoo ca. 3x wöchentlich. Ich nehme mir eine haselnussgroße Menge und gebe sie auf die Kopfhaut und massiere diese. Hierbei konzentriere ich mich speziell nur auf den Haaransatz. Die Längen und Spitzen spare ich aus, da diese beim Ausspülen des Shampoos, sowieso mitgereinigt werden und das Haar dadurch weniger strapaziert wird. Das Shampoo schäumt gut auf und es entfaltet sich dieser typischer Garnier-Fructis-Duft! Sehr fruchtig und doch etwas künstlich. Für mich aber genau richtig. Die Haare duften auch noch mehrere Stunden danach und sind geschmeidig weich, glänzend. 



Kräftigende Spülung (200ml / 2,25 EUR UVP)


Die Spülung hat eine etwas festere Konsistenz. Sie lässt sich dadurch leichter in Längen und Spitzen verteilen ohne direkt wieder runter zu tropfen. Die Spülung verteile ich in meinen Haaren immer mit den Fingern. Bereits während der Anwendung fühlen sie sich spürbar weicher an, sie lassen sich besser durchkämmen und bleiben den ganzen Tag weich und geschmeidig. 



Kräftigende Creme Kur (300ml / 3,95 EUR UVP)




Die Creme Kur habe ich 1x wöchentlich angewandt. Auch hier ist die Konsistenz eher kräftiger. In die Spitzen "einmassiert" und drei Minuten einwirken lassen. Das Haar soll laut Garnier sofort kräftiger und lebendiger wirken. 



Aktivierendes Serum (84ml / 7,95 EUR UVP)




Das Serum ist klar, wie Wasser - so auch die Konsistenz. Der erste Inhaltsstoff ist Alkohol, welches ich nicht so gut finde. Gerade bei empfindlicher Kopfhaut, könnte dies zu Juckreiz führen. Das Serum soll laut Hersteller jeden Tag am Ansatz aufgetragen und in die Kopfhaut einmassiert werden. Auf der Packung steht, man soll 6ml nehmen (das ist auf der Flasche immer markiert) und das Serum 90 Tage lang anwenden. Bei 84 enthaltenen ml, würde eine Flasche also für 14 Tage reichen und man bräuchte für die Anwendung über 90 Tage ca. 7 Flaschen. 7 Flaschen kosten dich dann mal eben 55,65 EUR. Ich habe mich nicht an die Maßeinheiten der Flasche gehalten, sondern das Serum einfach im Zick-Zack um meinen Scheitel herum aufgetragen und dann mit den Händen verteilt. Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass meine Haare schneller fettig werden. Aber dies was nicht der Fall. 

Fazit
Nach zwei Wochen Testphase, kann ich durchaus sagen, dass mir Shampoo, Spülung und Kur gut gefallen. Die Haare fühlen sich doch etwas griffiger an und sehen gut gepflegt aus. Die Haare sind angenehm weich und auch der Duft bleibt einige Stunden in den Haaren bestehen, welches mir sehr gut gefällt. Das aktivierende Serum ist definitiv nicht mein Produkt, da ich dieses nicht regelmäßig anwende bzw. anwenden werde. Außerdem würde man mehrere Packungen brauchen, um das besagte Ergebnis zu erlangen und das wäre mir das Serum nicht wert. Daher werde ich dieses wohl eher verschenken.
Früher habe ich Fructis Produkte eher gemieden, da sie mein Haar eher beschwert haben und sie schnell fettig wurden. Mit dieser Reihe bin ich zum ersten Mal zufrieden. Ob sie allerdings meine Haare kräftiger werden lässt, kann ich noch nicht beurteilen. 


Die Pflegeserie Fructis Kraft Zuwachs von Garnier ist seit Juli 2015 im Handel erhältlich.



*Pr-sample. Die Produkte wurden mir dank Garnier kostenlos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen