Sonntag, 19. April 2015

Review: GoodSkin Labs - True Hydration, Pore - 365, A - B - C Cream


Dank Douglas hatte ich die Gelegenheit, 3 Produkte von GoodSkin Labs zu testen. Die getesteten Produkte waren die True Hydration 24H Feuchtigkeitscremegel, das Pore-365 porenreduzierendes Serum und die ABC Cream getönte Tagespflege.

Die Verpackungen der drei Testprodukte finde ich nicht besonders ansprechend. Die Schrift sieht aus, als wäre sie mit einem gelben Leuchtmarker unterlegt. Das gefällt mir überhaupt nicht. Es wirkt als hätte man sich nicht viel Mühe gegeben Für solche Produkte, die doch schon etwas teurer sind, als gewöhnliche Drogerieprodukte, hätte ich mir eine hochwertigere Umverpackung gewünscht. 
Die Informationen der Packungsbeilagen sind derart kleingedruckt, dass ich mir gut vorstellen kann, dass einige Testerinnen Leseschwierigkeiten haben werden. Hellrosa Schrift auf weiß beziehungsweise weiße Schrift auf rosa Hintergrund lässt sich einfach schwerer lesen, da der Kontrast nicht so gegeben ist. Gut finde ich allerdings, dass alle Anwendungshinweise etc. in sämtlichen Sprachen vertreten sind.

Nun zu den einzelnen Produkten.

True Hydration 24H Feuchtigkeitscremegel


Das sagt GoodSkin
"GoodSkin Labs hat eine Creme mit innovativem TH-24-Komplex entwickelt, der 
fortschrittliche Feuchtigkeitsspender enthält und während des Auftragens sofort Feuchtigkeit freisetzt. Die Haut wird bis zu 24 Stunden durchfeuchtet und sieht sichtbar glatter und praller aus."

Inhalt 50ml / 29,99 EUR



Anwendung und Eindruck
Anzuwenden ist dieses Cremegel morgens und abends nach der Gesichtsreinigung. Die Textur ist eher leicht, gelartig und wirkt dadurch angenehm kühlend. Man benötigt nur eine kleine Menge, da sie im Auftrag sehr ergiebig ist. Das stell ich mir im Sommer besonders erfrischend vor. Unter den Augen gibt sie den absoluten Frische-Kick! Sie zieht sehr schnell ein, bildet keinen Glanz oder Fettfilm und spendet gut Feuchtigkeit. Die Haut fühlt sich nach dem Auftrag zart-geschmeidig, praller und erfrischt an. Das Feuchtigkeitscremegel ist parfumfrei und daher eher geruchsneutral. Auch Concealer oder Foundation lässt sich darüber gut auftragen. Schade ist nur, dass sie keinen Lichtschutzfaktor enthält. Das erwarte ich eigentlich bei so einem Produkt der höheren Preisklasse. Hautirritationen hatte ich nicht. 



Inhaltsstoffe

Fazit
Das Gel ist wirklich angenehm und zieht gut ein, ohne zu kleben und einen Fettfilm zu hinterlassen. Die Haut wirkt gut mit Feuchtigkeit versorgt, aber wird mit beiliebe nicht 24 Stunden gehalten. Tagsüber, vorallem im Sommer wirkt das Produkt mit Sicherheit sehr erfrischend. Allerdings fehlt dann wieder der Lichtschutzfaktor. Man müsste also noch eine zweite Creme auftragen, um die Gesichtshaut im Sommer zu schützen. Dafür bin ich allerdings zu faul. 
Im großen und Ganzen wirkt die Haut frischer, glatter und entspannter. Nachkaufen würde ich sie allerdings nicht. Dennoch hat sich es gelohnt dieses Feuchtigskeitscremegel zu testen.

Goodskin Labs Pore - 365 Porenreduzierendes Serum


Das sagt GoodSkin
"Gönnen Sie sich die Intensiv-Pflege von GoodSkin Labs Pore 365 ist ein wahres Multitalent: Das Serum verfeinert Poren optisch und befreit die Haut sanft mit Acetyl-Glucosamin und Salicylsäure von abgestorbenen Zellen. Sojaprotein und Kokos helfen, überflüssiges Sebum zu absorbieren, während die Haut sanft mit Vitaminen, Hyaluronsäure und ausgewählten Wirkstoffen gekräftigt und gestärkt wird. Algen und Koffein beruhigen und sorgen für einen sanften Frische-Kick. Verwandeln Sie müde, schlappe Haut in einen strahlenden, makelloseren Teint!
  • Sofort 30% weniger sichtbare Poren 
  • Nach 4 Wochen 63% kleinere Poren, 42% weniger Mitesser 
Inhalt 30ml / 29,99 EUR



Anwendung und Eindruck
Der Inhalt befindet sich in einer spitzzulauffenden Tube, welches ein einfaches und genaues dosieren ermöglicht. Als erstes ist mir der Geruch aufgefallen. Das Serum riecht sehr "medizinisch-silikonhaltig". Nicht schlecht, aber auch nicht sehr angenehm. Man benötigt für das ganze Gesicht eine erbsen-haselnussgroße Menge. Es ebnet die Haut, wirkt wie ein leichter Weichzeichner. Die Haut sieht somit optisch verfeinert aus. Ich habe das porenreduzierende Serum über 2 Wochen morgens unter dem Make-Up angewandt und hatte dann mit starken Unreinheiten zu kämpfen. Normalerweise habe ich eher empfindliche, trockene Haut, mit wenigen Mitessern. Als ich das Serum wieder weggelassen habe, wurde mein Hautbild wieder deutlich besser und reiner. 


Inhaltsstoffe

Fazit
Für mich ist dieses Produkt ein Flopprodukt, da sich mein Hautbild verschlechtert hat. Ich denke, dass es auf das enthaltene Silikon zurückzuführen ist, welches auf Dauer meine Haut nicht vertragen und meine Poren "verstopft" hat. Außerdem ist auch hier kein Lichtschutzfaktor vorhanden.

GoodSkin Labs ABC Cream getönte Tagespflege 



Das sagt GoodSkin
"Die ABC-Cream von GoodSkin Labs schenkt Hautperfektion, während sie gleichzeitig mit SPF gegen eine vorzeitige Alterung schützt. Das Powerprodukt ist die ideale Mischung aus Perfektion und Vorbeugung. Es bringt die Haut zum Strahlen, spendet Feuchtigkeit, schützt durch SPF vor schädlicher UV-Strahlung und wirkt antioxidativ. Die lang anhaltende, leichte Formel versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und lässt sie den ganzen Tag frisch aussehen. Sie ist ölfrei, nicht-komedogen, augenärztlich und dermatologisch auf Sicherheit getestet."


  • Eigenschaft: anti-aging, SPF, feuchtigkeitsspendend, schützend,ölfrei, dermatologisch getestet
  • Hauttyp: Trockene Haut, Normale Haut, Mischhaut, Ölige Haut,Reife Haut
  • Textur: cremig
  • Finish: natürlich
  • Deckkraft: leicht, mittel
  • Vorlieben: ölfrei, Anti-Age
  • LSF: 15 bis 30

Inhalt 30ml / 29,99 EUR

Anwendung und Eindruck
Die A-B-C Cream befindet sich in einer Tube, welches ein einfaches und optimales dosieren ermöglicht. Es gibt sie in zwei Tönen: Light oder Medium. Mir wurde die Cream im Ton "Medium" geliefert. Dieses "Medium" ist leider so dunkel, dass es für für helle bis normale Hauttypen zu dunkel ist (es wäre bei anderen Herstellern eher im Bereich "dark" anzusiedeln). 
Daher war mit meinem hellen Hauttyp bisher leider kein Test möglich. Auch wirkt der Ton sehr orangestichig. Im Auftrag wirkt sie zwar insgesamt heller, aber mir dennoch leider zu dunkel. 


Inhaltsstoffe
Etwas berunruhigend: Der darin enthaltene hormonell-wirksame Inhaltsstoff.


Fazit
Schade, dass man bei der Bewerbung zum Produkttest nicht zwischen den Farbtönen wählen konnte. Sicherlich werde ich dieses Produkt im Sommer nochmals versuchen zu testen, wenn ich vom Hautton etwas bräuner bin. 

Kennt ihr GoodSkin Labs? Habt ihr Produkte bereits Produkte getestet oder ausprobiert? Ich kannte die Marke bisher nicht. Gibt es eurerseits Empfehlungen?

Die GoodSkin Labs Produkte könnt ihr z.B. bei Douglas bestellen.

Vielen Dank an Douglas, dass ich diese Produkte testen durfte!


*Pr-sample: Diese Produkte wurden mir aufgrund eines Auswahlsverfahren kostenlos zu Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen